mood

mood · 17. März 2019
Hallo ihr Lieben - die Materie „Blog“ ist neu für mich und sicher auch für viele von euch. Der Blog hat Kategorien und besonders unter „Deans Weg“ werdet ihr die Geschichte finden, welche ich mit Nummern voran kennzeichne, weil ich sie manchmal nach dem Datum ordne. Daher verrutschen sie etwas. Aber wenn ihr die Kategorie auswählt findet ihr die Beiträge. Es sind heute wieder zwei neue unter „Deans Weg“ dazu gekommen. Ich hoffe ihr mögt sie. Liebe Grüße Kitty
mood · 15. März 2019
💛🎉💛🎉💛🎉💛🎉💛🎉💛🎉💛🎉💛🎉💛 So ihr Lieben! Hoch die Tassen! Lasst uns feiern und vor Erleichterung ein paar Tränchen vergießen! Es ist geschafft! Heute hatte Dean seine letzte Chemogabe über den Katheter im Intensivprotokoll! Wir sind erleichtert, verzaubert und so unheimlich stolz! 269 Tage haben wir bereits überstanden. So harte Zeiten in denen der Kleine so sehr litt, wir viele Niederschläge hatten und Verluste erlebten, aber auch gewachsen sind....
mood · 14. März 2019
🖤🌈Wir müssen euch ziehen lassen... Ihr tapferen Helden, ihr Kämpfer und Lebensfrohen. Wir müssen euch ziehen lassen, weil die Entscheidung nicht bei uns liegt, wer geht und wer bleibt. Denn wenn sie es täte, dann wäret ihr noch hier, ihr alle. Lieber Nick, es gibt keine Worte für die Lücke die du hinterlässt. Du warst unser Held, unser Vorbild. An Dir hat sich Dean orientiert, zu Dir aufgeschaut, du warst der Erste, der es geschafft hat ihn aus dem Bett zu bekommen auf den Flur in...
mood · 13. März 2019
Wir befinden uns in der letzten Woche des letzten Intensivprotokolls. An Tag 267 und so langsam macht sich die Freude auf das „danach“ breit. Das Gefühl es „endlich geschafft zu habe“ ist so unwirklich. „Nur noch“ Chemotabletten und keine Infusionen und langen stationären Aufenthalte mehr, klingt wie ein Tagtraum. Es liegt noch einiges vor uns. Und dennoch haben wir bereits so viel geschafft! 267 Tage der Intensivtherapie. Chemotherapie, Krankenhausaufenthalte, Tagesklinik,...
mood · 06. März 2019
Ihr seid in der Kategorie „mood“ - hier ist nicht viel „Bearbeitung“ drin, ihr werdet also Fehler finden - ihr dürft sie behalten 🤷🏼‍♀️ Heute schreiben wir Tag 260. Endlich bin ich dazu gekommen den Blog zu veröffentlichen. Und heute ist ein „ruhiger“ Tag. Ich meine diese innere Ruhe. Weil es sich richtig anfühlt. Und ich bin voller Stolz, weil mein Sohn seit 260 Tagen seine stärksten und wunderbarsten Seiten zeigt. Weil er sich durch so viele Widerstände und durch...